Mit den Murtal-Entdeckern unterwegs

Ende Mai starteten wir einen Aufruf nach begeisterten Murtal-Entdeckern.

Unsere Idee dahinter: Die gesuchten „Bergfexe“, „Pedalritter“, „Benzinbrüder & Schrauberschwestern“, „Rasselbande & Hosenscheißer“, „Schatzsucher & Kulturfreaks“ und „Seelenbaumler & Faultiere“ sollen ihre Erlebnisse und Erkundungstouren zukünftig via Social Media mit der gesamten Region Murtal teilen.

Das Feedback zur Ausschreibung war für uns wirklich überraschend groß. Nie hätten wir damit gerechnet, dass vom ersten bis zum letzten Tag unserer Suche täglich tolle Bewerbungen bei uns eingereicht werden. Unser Postfach hatte stets Neues für uns bereit! Die Resonanz für diese Aktion war wirklich ungebrochen. Die Qual der Wahl zwischen den rund 50 Bewerbern viel uns da natürlich besonders schwer. Hier möchten wir noch einmal allen Bewerbern danken - euer Input und euer Interesse hat uns wirklich sehr beflügelt! Danke für eure grandiose Unterstützung!

Aus den zahlreichen Bewerbern wurde nach intensiver interner Abstimmung je eine Vertreterin / ein Vertreter für die ausgeschriebenen Kategorien ausgewählt. Mit Ende Juni fand daraufhin unser 1. Treffen mit unseren Entdeckern statt! 

Seitdem sind unsere Murtal-Entdecker quer durch die Region unterwegs. Folg unserem Bergfex Martin, unserer Pedalritterin Sabine, unserer Rasselbande rund um Entdecker-Mama Silke, unseren Benzinbruder Bernhard, unsere Seelenbaumlerin Verena und unsere Schatzssucherin Gabi ab sofort auf Facebook - damit Du auch keines der Murtal-Entdecker Abenteuer verpasst!

--> Folge den Murtal Entdeckern auf unserer Facebook-Seite!

Entdecke die Abenteuer unserer Murtal-Entdecker:

Wir freuen uns sehr, dir unsere Murtal-Entdecker vorzustellen:

Das 1. Treffen mit unserem „Bergfex“ Martin Muhrer erfolgte in Hohentauern. Der prall gefüllte Wanderrucksack als Starterpaket für Martin bringt diesen dabei zum Schmunzeln: „Die Jause werde ich aber schon vorher aufessen! Und die ganzen Unterlagen zu den Wandertouren der Region sind ideal für mich. Ich bereite mich nämlich gerne immer intensiv auf meine Touren vor.“ Danach verrät Martin, dass er seit Ende April bereits 20 Gipfel im Murtal erwandert und dabei rund 10.000 HM hinter sich gebracht hat. 

 

Alles rund ums Wandern im Murtal gibt es hier zu erkunden

Unsere ausgewählte „Pedalritterin“ Sabine Angerer freut sich schon auf die zahlreichen Zweirad-Abenteuer die auf sie warten. „Einfach rauf auf das Rad, um so richtig abzuschalten und dabei neue Ecken entdecken, sich auf neuen Strecken vorantasten, das mache ich gerne alleine oder gemeinsam mit meiner Familie. Vor allem die Entdeckertouren mit dem E-Bike kann ich kaum erwarten – das wollte ich nämlich immer schon einmal ausprobieren“, verrät sie Bernd Pfandl bei seiner E-Bike-Box in Fisching. 

 

Alles rund ums Radfahren im Murtal entdeckst du hier

Das Starterpaket für die „Rasselbande und Hosenscheißer“ wurde direkt beim Märchenwald Steiermark an die Murtal-Entdeckerin Silke Toih und ihre beiden Töchter überreicht. „Ich wurde von mehreren Seiten auf diese Entdecker-Aktion hingewiesen. Viele Freunde schlugen mich als idealen Bewerber vor. Umso mehr freut es mich nun, dass wir als Rasselbande ausgewählt wurden und in den nächsten Wochen unsere Familienabenteuer mit der gesamten Region teilen können“, schwärmt die begeisterte Mama, die mit ihren Töchtern beinahe jeden Tag im Murtal unterwegs ist. 

 

Ab zu den Familienschätzen Murtal!

 


 

Das Treffen mit „Benzinbruder“ Bernhard Pletz erfolgte natürlich direkt am Red Bull Ring. Neben zahlreichen Fahrerlebnissen rund um den Red Bull Ring erwarten Bernhard auch Ausflüge zu den PS-lastigen Museen der Region. „Seit meiner Lehre als Mechaniker schraube ich liebend gerne an VW Käfern, Bussen und weiteren alten Autos herum. Im VW Käfermuseum war ich dennoch noch nicht – das werde ich jetzt gleich nachholen“, zeigt sich der „Benzinbruder“ begeistert über den Inhalt seines Starterpaketes. 

 

Alles rund um die motorisierte Welt im Murtal findest Du hier!

Auf Schatzsuche begibt sich ab sofort Gabriele Nunner. „In den letzten Jahren bin ich wirklich unglaublich viel im Murtal unterwegs und entdecke dabei die verschiedensten Schätze: Meine große Liebe gehört neben unserer schönen Landschaft, den großen und kleinen Kunstwerken von Kirchen, Kapellen und Bildstöcken. Hier gibt es immer etwas Neues zu erkunden“, schmunzelt die zukünftige „Schatzsucherin“ beim gemeinsamen Treffen. 

 

Hier kommst du zu den Kulturschätzen Murtal

Die wohl entspanntesten Seiten des Murtals wird Verena Knoll als zukünftige „Seelenbaumlerin“ erkunden. „Besonders in dieser Zeit ist die Chance groß, Lieblingsorte zuhause im Murtal entdecken und genießen zu können. Meiner Meinung nach muss man nirgendwo weithin verreisen, um innere Ruhe zu finden, sich zu entspannen und zu entschleunigen. Es gibt so viele tolle Möglichkeiten, das genau hier bei uns zu machen!“, bekräftige Verena bereits in ihrer Bewerbung. Bei der Aqualux Therme Fohnsdorf wird ihr die dazu passende Starterpaket-Wohlfühltasche mit zahlreichen Entspannungs-Abenteuern der Region überreicht.


Aktuelles zu unseren Murtal-Entdeckern findest Du auch auf unserer Facebook-Seite: